Projekte

 10 Jahre MagicWinds Jubiläumskonzert

DSCN0319

Herbstkonzert 2014

Flyer Herfstconcert 2014_A4

Klarinette für Gonzalo – part two

Vor 2 Jahren sammelte Magic Winds Geld für eine Klarinette für Gonzalo, einem argentinischen Studenten, der an einem Austauschprogramm der LKMS Musikschule teilgenomen hat (sehe weiter unter).

Kürzlich erhielten wir von Gonzalo diese Nachricht!

 Hi Olli!!!

I was really busy this past months, sorry about the late of my response.

 I did a lot this time. I played by the first time in history of Latin-america “Prometeo, tragedia dell’ascolto”, composed by Luigi Nono. Was really hard, because of microtonalism.

 I also have played the Eb Clarinet, in Gustav Mahler’s 1st Symphony, with the Orquesta Nacional Juvenil del Bicentenario Argentino.

 I’m trying to compose now, a twelve-tone piece. It’s hard now for me, but i’ll keep working on it.

 I’m studying conduction by myself, and with other conductors guidances.

 I really miss all of Berlin, all the Musikschule, and everything. I hope to come back someday.

 I was at rehearsal of Prometeo when the picture was taken.

All the best for you, for Magic Winds, and the Musikschule.

Cheers!

Gonzalo.

 P.D: Congrats for the World Cup!

 Villa Lugano, Ciudad Autónoma de Buenos Aires, 22.8°, Winter? The weather is Crazy!“

Fachbereichskonzert der                                   Leo-Kestenberg Musikschule in       Natur-Park Südgelände

22. Juni 2014, 17 Uhr

Magic Winds (Ltg. Oliver Pfeiffer)

  • Rudy Wiedoeft, J. Ring, F.Hager – Vera
  • Rube Bloom – Soliloquy (A Musical Thought)
Magic winds bei Fachbereichskonzert in Lokhalle in Natur-Park Südgelände
Magic Winds bei Fachbereichskonzert in Lokhalle in Natur-Park Südgelände

Benefizkonzert für die Dorfkirche

23. März 2014, 17 Uhr

Ensembles der Leo Kestenberg Musikschule in der Dorfkirche Alt-Tempelhof

unter anderen:

Magic Winds (Ltg. Oliver Pfeiffer)

  • Trumbauer/Morehouse – Krazy Kat
  • E. Nazareth – Nove de Julho

Herbstkonzert 2013

Herbstkonzert

 

Auftritt im Kammermusiksaal der Philharmonie bei “Singt, und Berlin erklingt”

25. August 2013

 

Tempelhof Broadcast

10. – 12. Mai 2013 auf dem Tempelhofer Feld

http://www.airfieldbroadcasts.org/en/tempelhof

Magic Winds in Aktion bei Tempelhof Broadcast
Magic Winds in Aktion bei Tempelhof Broadcast

 

IMG_7401

IMG_7393

Klarinette für Gonzalo

Im Mai 2012 nahm die Leo Kestenberg Musikschule im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Buenos Aires an einem Austauschprojekt mit dem “Orquestas Infantiles y Juveniles“ teil. Junge, talentierte Musiker aus ärmeren Schichten in Buenos Aires kamen für zwei Wochen nach Berlin. Sie verstärkten das Streichorchester der LKMS unter Leitung von Alexander Ramm und gaben ein Konzert im Roten Rathaus, bei dem auch der Botschafter von Argentinien anwesend war. Außerdem unterstützten sie Magic Winds beim Fachbereichskonzert. Schon während der Proben waren die Orchestermitglieder davon beeindruckt, auf welch hohem Niveau die jungen Musiker teilweise auf billigen Plastikinstrumenten spielten, die ihren Fähigkeiten nicht gerecht werden konnten.

Gonzalo Idiart Fereirras am 14. Mai 2012 im Großen Saal des Roten Rathauses (Foto: Dietmar Herriger - www.bandfoto.eu)
Gonzalo Idiart Fereirras am 14. Mai 2012 im Großen Saal des Roten Rathauses (Foto: Dietmar Herriger – www.bandfoto.eu)

Während ihres zweiwöchigen Aufenthaltes in Berlin bekamen die argentinischen Schüler Musikunterricht von Lehrern der LKMS. Einer der Schüler, Gonzalo, erhielt mehrere Stunden bei Oliver, dem Dirigenten von Magic Winds. Als Oliver den Orchestermitgliedern von Gonzalos schlechtem Instrument erzählte, entstand die Idee, bei unserem Herbstkonzert Geld zu sammeln und ihm eine Klarinette zu kaufen. Verschiedene Mitglieder von Magic Winds fingen gleich damit an, in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis Spenden zu sammeln und schon bald hatten wir einen großen Teil des notwendigen Betrages zusammen, um eine Buffet R13 Klarinette zu kaufen. Entgegen aller Erwartungen konnten wir eine beträchtliche Summe bei unserem Konzert einsammeln. Die noch fehlende Differenz zum Kaufpreis wurde nach einstimmigem Beschluss aus der Orchester-Kasse bezahlt. Die Freundin eines der Orchestermitglieder brachte die Klarinette nach Argentinien zu Gonzalo, der sich über dieses großzügige Geschenk sehr gefreut hat!

Um es mit seinen Worten zu sagen: “Thank you really so much!! I don’t have words, it’s so amazing! Please thank everyone that supported this!!!” This is amazing, I don’t have words to explain this emotion! Thank you really for this and for the people who support!!”

Im November des gleichen Jahres gewann Gonzalo einen prestigeträchtigen internationalen Musikwettbewerb und spielte in der Carnegie Hall in New York mit seiner neuen, von Magic Winds finanzierten Klarinette!!!

Wir wünschen Gonzalo alles Gute für seine musikalische Karriere und hoffen, ihn eines Tages hier in Berlin auf seiner neuen Klarinette spielen zu hören.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Blasorchester der Leo Kestenberg Musikschule Berlin – Schöneberg